News

Südtirol: Gay Pride im Sommer 2014 in Bozen?

Antonella Diano von der südtiroler Aids-Hilfe Pro Positiv möchte das Projekt einer Parade für schwule und lesbische Bürger im Sommer 2014 nach Bozen bringen, so sagte er: „Anlässlich des Bolzano-Pride 2014 soll bereits ein Komitee gegründet worden sein. Allerdings ohne die Einbeziehung des Landes, der Gemeinde und selbst der Schwul-lesbischen Initiative Südtirol „centaurus“. Als Tag für die Veranstaltung der Gay Pride, in der Landeshauptstadt, sei der 14. Juni 2014 im Gespräch.

Planung von Bolzano-Pride ohne die Initiative Centaurus. Vereinspräsident Andreas Unterkircher von Centaurus, der schwul-lesbische Initiative Südtirols, erklärte in einer Presseaussendung nicht in die Pläne von Pro Positiv mit einbezogen worden zu sein. Unterkircher sagte: „Centaurus will klarstellen, dass er mit diesem Komitee nichts zu tun hat. Es ist von Personen gegründet worden, die nicht zum Vorstand von Centaurus gehören und dies ohne den Vorstand von Centaurus einzuladen oder auch erst zu verständigen“.

Unterkircher kritisierte auch, dass ein Komitee gegründet wurde ohne den Einbezug des Landes und der Gemeinde Bozen. Als Initiative für Schwule und Lesben in Südtirol sei Centaurus natürlich nicht gegen eine Gay Pride-Parade in Bozen, dennoch blicke man skeptisch auf den kurzfristigen Termin in weniger als einem Jahr: „Eine derartige Veranstaltung benötigt in der Regel eine jahrelange Vorbereitung“.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   
To Top