Automobil

Peugeot auf der AMI in Leipzig

Vorhang auf für zwei Deutschlandpremieren
– Peugeot 4008 und 508 HYbrid4 stehen im Rampenlicht
– Löwenmarke präsentiert auf der AMI insgesamt 16 Modelle
– Im Fokus: Full-Hybrid-Diesel, „Mu by Peugeot“, „GTi Concept“
2012 ist für Peugeot ein Rekordjahr: Insgesamt zehn Neuheiten bringt die Löwenmarke in den Handel. Zwei von ihnen feiern auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig vom 2. bis 10. Juni ihre Deutschlandpremiere – das kompakte Allrad-SUV Peugeot 4008 und die 508 HYbrid4 Limousine. Insgesamt zeigt die Löwenmarke auf dem Messestand C02 in Halle 3 auf 1.080 Quadratmetern 16 Fahrzeuge. Im Mittelpunkt steht dabei der neue 208.

Die wichtigste Peugeot Neueinführung des Jahres belegt auf der AMI den größten Teil der Ausstellungsfläche. Mit dem sportlichen Concept-Car „GTi Concept“, basierend auf dem 208-Dreitürer, lässt Peugeot außerdem einen Mythos wieder auferstehen. Neben dem 3008 HYbrid4 und dem 508 RXH, die in Deutschland bereits vermarktet werden, stellt Peugeot in Leipzig die 508 HYbrid4 Limousine als dritten Full-Hybrid-Diesel vor. Die Kombination von Diesel- und Elektromotor kann den Verbrauch und die Emissionen um 35 Prozent gegenüber in der Leistung vergleichbaren reinen Verbrennungsmotoren reduzieren. Die modular aufgebaute HYbrid4-Technologie kombiniert einen 2.0 Liter HDi FAP mit 120 kW (163 PS) vorne mit einem 27 kW (37 PS) starken Elektromotor
hinten. Mit nunmehr bereits drei HYbrid4-Modellen baut Peugeot seine Marktführerschaft bei Full-Hybrid-Dieseln weiter aus.

In Leipzig ist auch dem Mobilitätsservice „Mu by Peugeot“ ein eigener Ausstellungs- und Infobereich gewidmet. Als einer der ersten Hersteller hat Peugeot erkannt, dass die Mobilität der Zukunft nicht mehr zwingend an den Besitz eines Automobils gebunden sein wird. Mit „Mu by Peugeot“ (www.mu.peugeot.de) bietet Peugeot Kunden deshalb schon heute die Möglichkeit, ihren Mobilitätsbedarf flexibel über ein Online-Konto zu decken. Dabei können sie die gesamte Modellpalette – vom Fahrrad über Scooter, Pkw, Transporter bis hin zu Elektromodellen und Zubehör – in Anspruch nehmen. Aktuell gibt es bereits über 3.000 aktive „Mu“-Nutzer. In Deutschland
wird der Mobilitätsservice derzeit an 16 Standorten angeboten. Wie bereits in den Vorjahren beteiligt sich Peugeot auf der AMI an der
Bundeswehraktion „Besser fahren“. Außerdem veranstaltet die Löwenmarke eine eigene Spritsparstunde mit einem 3008 HYbrid4. So können Messebesucher aktiv testen, wie sparsam die HYbrid4-Technologie ist. In der Sonderschau „Vernunft – Design – Innovation – Kompetenz“ schließlich präsentiert Peugeot in der Glashalle ein 504 Cabriolet, das der 504 Coupé- Cabrio-Club e.V. zur Verfügung stellt.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   
To Top