Kino

AVANTGARDE PREMIERE

Der Jung-Regisseur Marcel Walz erhebt Szenestar NINA QUEER zum Stern seines neuen Films „AVANTGARDE“.

Am Montag, 23.08.2010 fand die Premiere im Kino International in Anwesenheit des Regisseurs sowie der bekannten Berliner Szenegröße NINA QUEER statt. Dabei überraschte die Darstellerin mit ihrer männlichen Abendbegleitung: der junge Mann erschien Splitternackt.

Nackte Tatsachen liefert auch die Handlung: Die attraktive junge Alex (Nadin Lucia Brehm) träumt von einem Leben als Supermodel. Eines Tages beschafft ihre beste Freundin Nina (Nina Queer) ihr ein VIP-Ticket für eine Exklusive-Show der Mode-Ikone Donna Sciavalli (Manoush) in New York. Gesagt, getan: Alex reist über den großen Teich hinein in die glitzernde Mode-Welt am Big Apple. Anfangs fasziniert und geblendet, merkt Alex zu spät, welches dunkle Geheimnis hinter der schillernden Welt der Modezarin steckt. Ist es bereits zu spät, oder gibt es ein Entkommen aus der Modehölle…?

Marcel Walz (La petite mort) schuf mit „Avantgarde – Prêt-à-porter Messias“ einen bunten und schillernden Trip in die verrückte Welt ästhetischer Affirmationen. In den Hauptrollen glänzen Nina Queer (Candy Girls, Mein Flaschengeist und Ich), Debbie Rochon (Terror Firmer), Brandon Slagle (Criminal Intent), Manoush (Necronos – Tower of Doom), Annika Strauß (Olaf Ittenbachs No Reason), Keith Collins (Sex and the City), Martin Hentschel (Terror Creek). “Party Monster” meets “Hostel” – ungeschminkt und unzensiert! | www.matador-film.de

Fotos: T.Lüber| Kino International

Fotos:

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   
To Top